philohofs Grundelemente einer Wissenschaftstheorie (1-30)

von philohof E-Mail

Link: http://philohof.com/philosophische_arbeitsblaetter.htm

Ich war jetzt länger nicht hier. Der Grund ist, dass ich in letzter Zeit an meinen Arbeitsblättern über Wissenschaftstheorie gearbeitet habe.

Mein Wissen über das Thema Wissenschaft wollte ich weitergeben und habe dafür  eine Form gesucht, die kurz ist, damit man nicht fürchten muss, sein halbes Leben investieren zu müssen, um ein wenig zu erfahren. Außerdem sind die Arbeitsblätter offen, d.h. sie stellen gewöhnlich These und Antithese dar und laden zum Weiterdenken ein.

Allerdings behandeln sie nicht die herkömmlichen und anerkannten Fragen der Wissenschaftstheorie, die da (nach Gerhard Schurz) wären:

i wie ist eine wissenschaftliche Sprache aufgebaut?
ii was sind die Regeln für die Gültigkeit eines Argumentes?
iii was zeichnet eine wissenschaftliche Beobachtung aus?
iv worin besteht eine Gesetzeshypothese, und worin eine Theorie?
v wie werden Gesetzeshypothesen und Theorien wissenschaftlich überprüft?
vi was leistet eine wissenschaftliche Voraussage, eine Kausalerklärung?

(Gerhard Schurz: Einführung in die Wissenschaftstheorie. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt  2006. S. 11)

Das alles interessiert  mich relativ wenig, weshalb mich auch die philosophische Wissenschaftstheorie ziemlich langweilt.

In meinen Arbeitsblättern thematisiere ich hingegen diejenigen Aspekte der Wissenschaft, die mich interessieren. Man könnte mein Interesse an der Wissenschaftstheorie folgendermaßen zusammenfassen:

Ich möchte gern wissen, inwieweit ein rationaler, um selbstständiges Denken sich bemühender Mensch mit der Wissenschaft zurechtkommen kann, inwiefern er sich vor ihr in Acht nehmen muss und inwiefern er sich so manche Vorstellungen, welche die Wissenschaft über sich selbst behauptet, besser aus dem Kopf schlagen sollte.

Viel Vergnügen mit philohofs Grundelementen einer Wissenschaftstheorie 1-30 - auffindbar unter www.philohof.com --> Link "Philosophische Arbeitsblätter"

Grundelemente einer Wissenschaftstheorie (1)
Über den Wunsch nach einer "lebendigen Darstellung" in der Wissenschaft
pdf-Dokument (4 Seiten)

Grundelemente einer Wissenschaftstheorie (2)
Über "die phänomenologische Versuchung"
pdf-Dokument (4 Seiten)

Grundelemente einer Wissenschaftstheorie (3)
Die Begriffe "subjektiv" und "objektiv" anhand von Theodor W. Adorno
pdf-Dokument (2 Seiten)

Grundelemente einer Wissenschaftstheorie (4)
Warum es keine wissenschaftlichen Revolutionen gibt!
pdf-Dokument (1 Seite)

Grundelemente einer Wissenschaftstheorie (5)
Das Schillern der gesellschaftlichen Verfasstheit von Wissenschaft
pdf-Dokument (1 Seite)

Grundelemente einer Wissenschaftstheorie (6)
Wissenschaftliches Erkennen als Mitarbeit in der wissenschaftlichen Gemeinschaft
pdf-Dokument (6 Seiten)

Grundelemente einer Wissenschaftstheorie (7)
Wissenschaft und die Möglichkeit, eine eigene Meinung zu haben
pdf-Dokument (1 Seite)

Grundelemente einer Wissenschaftstheorie (8)
Die wissenschaftliche Weltauffassung des Wiener Kreises
pdf-Dokument (2 Seiten)

Grundelemente einer Wissenschaftstheorie (9)
Was ist akademische (wissenschaftliche) Philosophie?
pdf-Dokument (2 Seiten)

Grundelemente einer Wissenschaftstheorie (10)
Wo sind die Wissenschaften - in oder außerhalb von René Descartes?
pdf-Dokument (1 Seite)

Grundelemente einer Wissenschaftstheorie (11)
Francis Bacon - die Erfindung der scientific community
pdf-Dokument (2 Seiten)

Grundelemente einer Wissenschaftstheorie (12)
Friedrich Nietzsche und Niklas Luhmann: Wissenschaft als kollektive Sicht der Dinge
pdf-Dokument (2 Seiten)

Grundelementee einer Wissenschaftstheorie (13)
Wissenschaft und Bildung
pdf-Dokument (2 Seiten)

Grundelemente einer Wissenschaftstheorie (14)
Die moderne Wissenschaft nach Francis Bacon (1561-1626)
pdf-Dokument (3 Seiten)

Grundelemente einer Wissenschaftstheorie (15)
Die Wissenschaft spricht nicht mit uns
pdf-Dokument (2 Seiten)

Grundelemente einer Wissenschaftstheorie (16)
Wissenschaft und Demokratie
pdf-Dokument (3 Seiten)

Grundelemente einer Wissenschaftstheorie (17)
Das Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten
pdf-Dokument (2 Seiten)

Grundelemente einer Wissenschaftstheorie (18)
Warum man von der Wissenschaft nichts lernen kann
pdf-Dokument (3 Seiten)

Grundelemente einer Wissenschaftstheorie (19)
Wissenschaftlicher Erfolg
pdf-Dokument (1 Seite)

Grundelemente einer Wissenschaftstheorie (20)
Wissenschaft und Franchising
pdf-Dokument (3 Seiten)

Grundelemente einer Wissenschaftstheorie (21)
Wissenschaft und Nutzen
pdf-Dokument (3 Seiten)

Grundlelemente einer Wissenschaftstheorie (22)
"Die Wissenschaft zum Gemeingut machen"
pdf-Dokument (2 Seiten)

Grundelemente einer Wissenschaftstheorie (23)
Über den Vorteil, den es bringt, zu leugnen, dass man Entscheidungen trifft, wenn man welche trifft
pdf-Dokument (2 Seiten)

Grundelemente einer Wissenschaftstheorie (24)
Wenn man einen anderen Wert über den der Wahrheit stellt
pdf-Dokument (2 Seiten)

Grundelemente einer Wissenschaftstheorie (25)
Kann man von der Wahrheit bevormundet werden?
pdf-Dokument (2 Seiten)

Grundelemente einer Wissenschaftstheorie (26)
Passen Selberdenken und Wissenschaft zueinander?
pdf-Dokument (3 Seiten)

Grundelemente einer Wissenschaftstheorie (27)
Wissenschaft als "Stütze der Demokratie"
pdf-Dokument (1 Seite)

Grundelemente einer Wissenschaftstheorie (28)
Zwei moralische Erzählungen über die Objektivität
pdf-Dokument (2 Seiten)

Grundelemente einer Wissenschaftstheorie (29)
Überflügeln Sie gerne?
pdf-Dokument (2 Seiten)

Grundelemente einer Wissenschaftstheorie (30)
Verwechseln wir die Wissenschaft mit dem Wissenschaftssystem?
pdf-Dokument (2 Seiten)

Noch kein Feedback

Einen Kommentar hinterlassen


Ihre E-Mail-Adresse wird nicht auf dieser Seite angezeigt.

Ihr URL wird angezeigt.
(Zeilenumbrüche werden zu <br />)
(Name, E-Mail-Adresse & Webseite)
(Benutzern erlauben, Sie durch ein Kontaktformular zu kontaktieren (Ihre E-Mail-Adresse wird nicht weitergegeben))
Bitte schreiben Sie "Philosophie" (ohne Anführungszeichen)
antispam test